fbpx
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ihr Schlüssel zum beständigen Erfolg: Betriebliches Gesundheitsmanagement

16. September / 9:00 bis 17:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 9:00 Uhr am 16. September 2021

Eine Veranstaltung um 9:00 Uhr am 9. Februar 2022

Eine Veranstaltung um 9:00 Uhr am 26. August 2022

- 499€ – 699€

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar
I·p·U - Institut praxisorientierter Unternehmer - Hier lernen UnternehmerI·p·U - Institut praxisorientierter Unternehmer - Hier lernen Unternehmer

Ihr Schlüssel zum beständigen Erfolg:
BGM – Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kranke Mitarbeitende kosten ein Unternehmen viel Geld und können zur existenziellen Bedrohung werden. Unternehmensführungen sind gut beraten, diesem Wirtschaftsfaktor ihre Aufmerksamkeit zuzuwenden. Seit Jahren verzeichnen wir eine zunehmende Tendenz bei Fehlzeiten, insbesondere im Hinblick auf psychische Erkrankungen. Der Gesetzgeber fordert im Rahmen des Arbeitsschutzes die regelmäßige Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen. Seit dem Jahr 2013 schließt dies auch Risikoanalysen für die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz ein. Erfahren Sie durch dieses Seminar, wie Sie eine vermeintlich lästige Pflicht zum Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen wandeln!

Inhalte

Das Ziel des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist die Reduzierung von Belastungen und die Stärkung der persönlichen Ressourcen und Widerstandskraft der Mitarbeitenden. Dies wirkt sich positiv auf die Leistungsfähigkeit und Produktivität eines Unternehmens aus.
• Das Betriebliche Gesundheitsmanagement – mehr als Obstkorb und Rückenschule
• Gesetzliche Grundlagen und Verantwortung
• Handlungsspielraum der Unternehmensleitung
• Chancen und Benefits
• SWOT-Analyse des BGM
• Verhältnisprävention und Verhaltensprävention
• Belastungen reduzieren – aber wie?
• Ressourcen stärken – aber wie?
• Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)
• Das Gespenst Gefährdungsbeurteilung entlarven
• Synergieeffekte im Unternehmen nutzen
• Important Players: Arbeitsschutz, Betriebsrat, Personalwesen, Qualitätsmanagement, Organisationsentwicklung u.a.
• Erste Schritte für die Umsetzung

Ihr Nutzen

Compliance mit gesetzlichen Vorgaben, Reduzierung von Fehlzeiten, Produktivitätssteigerung, Gewinnung und Bindung von Mitarbeitenden, frühzeitige Krisenintervention, verbessertes Betriebsklima, Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, Mitarbeiterzufriedenheit, Erhalt des Know-Hows, Entwicklung

Agenda

08:30 Uhr – 09:00 Uhr – Einlass

09:00 Uhr – 10:30 Uhr – Seminarteil 1
• Vorstellungsrunde
• Komponenten des BGM

10:30 Uhr – 10:45 Uhr – Kaffeepause

10:45 Uhr – 12:30 Uhr – Seminateil 2
• Kurzvortrag und Einzelarbeit Swot-Analyse BGM
• Verhältnis- und Verhaltenprävention
• Betriebliches Eingliederungsmanagement

12:30 Uhr – 13:30 Uhr – Mittagspause

13:30 Uhr – 14:45 Uhr – Seminarteil 3
Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung (GBpsy)

14:45 Uhr – 15:00 Uhr – Kaffeepause

15:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarteil 4
• Erste Schritte und Konzeptentwurf, interne Kommunikation
• Abschlussrunde

Methoden

Kurzvorträge, Einzel- und Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele

Zielgruppe

Unternehmer und Führungskräfte, Geschäftsführer, Personaleitung, HR, Personal-Sachbearbeiter*innen, QM Management, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Mitarbeiter

Dozentin

I·p·U - Institut praxisorientierter Unternehmer - Hier lernen Unternehmer

Christa M. Richard

Details

Datum:
16. September
Zeit:
9:00 bis 17:00
Eintritt:
499€ – 699€
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

I•p•U Seminarzentrum
Siemensstraße 18
Alzenau, Bayern 63755 Deutschland
Telefon:
06023-9431731
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

I•p•U Institut praxisorientierter Unternehmer
Telefon:
06023 9431731
E-Mail:
info@i-p-u.de
Veranstalter-Website anzeigen