Lade Veranstaltungen

« All Events

Seminar – Datenschutzrecht ( DS- GVO, BDSG) in der betrieblichen Praxis

10 August @ 9:00 - 17:00 CEST

- 699€

Tickets

Unlimited available
Seminar DSGVO 10. August 2019699.00  (Preis zzgl. MwSt.)

SEMINARBESCHREIBUNG:
Datenschutzrecht ( DS- GVO, BDSG) in der betrieblichen Praxis
Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist verboten, es sei denn, Sie ist erlaubt! Datenverarbeitung ist insbesondere zulässig, wenn eine Einwilligung ( Art. 6 I DS -. GVO) der betroffenen natürlichen Personen vorliegt.
In diesem Tagesseminar werden wir gemeinsam das neue Datenschutzrecht anhand einer Fülle von Fällen aus der Praxis und – anonymisiert- ihrer eigenen Fälle erarbeiten. Sie werden in Zukunft rechtssicherer und entspannter in ihrem Betrieb arbeiten.
SEMINARZIELE

Sie erhalten in diesem Seminar das notwendige unabdingbare datenschutzrechtliche
Grundwissen für ihre Tätigkeit . Hilfen und Tipps aus der
Praxis für die Praxis versetzen Sie in die Lage die Daten ihrer Mitarbeiter und Kunden
effektiv zu schützen und die notwendigen Vorkehrungen zu schaffen, damit Sie keinen
Schiffbruch erleiden.

INHALTE
I. Ziele der DS- GVO
II. EU- Datenschutz und nationale Rechtsordnungen
III. DS-GVO Basiswissen
1. Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ( Art. 6 DS-GVO)
(Verbot mit Erlaubnisvorbehalt)
1.1. Einwilligung ( Art. 7 DS- GVO)
1.2. Einwilligung eines Kindes ( Art. 8 DS- GVO)
1.3. Besondere Datenkategorien ( Art. 9 DS- GVO)
1.4. Verarbeitung ohne Zustimmung des Betroffenen
(Art. 11 DS- GVO)
2. Prinzipien der Datenverarbeitung ( Art. 5 DS- GVO)
2.1. Rechtmäßigkeit. Treu und Glauben, Transparenz
2.2. Zweckbindung
2.3. Datenminimierung
2.4. Richtigkeit
2.5. Speicherbegrenzung
2.6. Vertraulichkeit und Integrität
3. Datenportabilität (Art. 20 DS- GVO)
4. Recht auf Vergessenheit ( Art. 17 Abs. 2 DS- GVO)
IV. Datenschutzbeauftragter ( Art, 37 DS- GVO)
V. Verarbeitungen, Prozesssicherheit
1. Privacy by. Design / Privacy by default
2. Datenschutz-Folgenabschätzung ( Art. 35 DS- GVO)
3. Sicherheit der Verarbeitung (Art. 32 DS- GVO)
4. Verarbeitungsverzeichnis ( Art. 30 DS- GVO)
5. Dokumentations- und Nachweispflichten

VI. Bußgelder, Sanktionen
1. Art. 83 DS- GVO… wirksam, verhältnismäßig, abschreckend
2. Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
3. Verbandsklage
4. Schadenersatz, Strafe
VII. Sonderfälle
1. Website- Compliance
2. Videoüberwachung
3. Data Breach Notification
4. Datenschutzmanagementsystem
5. Daten von Kindern und Jugendlichen
6. Bilder

VORKENNTNISSE

Es sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich.

ZIELGRUPPE

Existenzgründer, Jungunternehmer und Freiberufler, die sich in der Startphase befinden. Bestandsunternehmen, die sich weiter entwickeln möchten.

METHODEN

Kurz(Impuls-)vortrag, Trainerinput, Work Shop, Einzelarbeit, lebhafter Dialog,

DAUER

1 Tag ( 9.00 bis 17.00 Uhr)
REFERENT
Malte Jörg Uffeln, Mag.rer.publ., Rechtsanwalt (Zulassung ruht nach § 47 BRAO), Bürgermeister
INFORMATIONEN und REFERENZEN
www.maltejoerguffeln.de

Malte Jörg Uffeln
www.maltejoerguffeln.de

Details

Datum:
10 August
Zeit:
9:00 - 17:00
Eintritt:
699€

Veranstalter

I-p-U Institut praxisorientierter Unternehmer
Telefon:
+4960559390770
E-Mail:
adam@clemens-adam.de
Website:
https://www.i-p-u.de

Veranstaltungsort

IpU Seminarraum
Siemensstraße 18 Haus hinten
Alzenau, Bayern 63755 Germany
+ Google Karte
Telefon:
0152-54032049
Website:
www.i-p-u.de