Gesund Führen - Resilienz-Training als Führungsaufgabe - Psychische Stärke statt Burn Out

02.09.2020 09:00 Uhr bis 03.09.2020 17:00 Uhr

IpU Seminarzentrum Siemensstraße 18 Haus im Innenhof 63755 Alzenau

Zu diesem Seminar anmelden >>

Druck von allen Seiten – manchmal empfinden wir unser Leben so. Dies gilt genauso für das berufliche Umfeld, wie auch für unser Privatleben. Wir haben viele Rollen inne und wollen Erwartungen erfüllen, die von außen an uns gestellt werden. Jedoch wollen wir auch unseren eigenen Ansprüchen gerecht werden. Daher entsteht der Druck, unter dem wir stehen, keinesfalls nur von außen. Wir selbst gehen oft gnadenlos mit uns um und treiben uns ständig an. Es ist eine Frage der Zeit, bis uns dies in die Erschöpfung führt. Besonders gefährdet sind die engagierten Führungskräfte und Unternehmer, die für ihre Aufgabe brennen und nicht spüren, wie sie sich verausgaben. Hier gilt es, rechtzeitig gegenzusteuern, denn Resilienz ist trainierbar!

Inhalte

1. Seminartag Modul 1 Inhalte: • Grundlagen und Bedeutung der Resilienz als Führungsaufgabe • Denk-, Fühl- und Handlungsmuster • persönliche Schutzfaktoren • eigene Stärken • Energiehaushalt • Reiz-Reaktions-Kette • Die Kunst der kleinen Pausen 2. Seminartag Modul 2 Inhalte: • Innere Kritiker und Antreiber • Innere Haltung und Glaubenssätze • Eigene Bedürfnisse • Reflexion der Rollen • Umgang mit Grenzen • Wertschätzung praktizieren

Ihr Nutzen

Verbesserte Lebensqualität, Steigerung und Erhalt der Leistungsfähigkeit, Reduzierung von Fehlzeiten, Produktivitätssteigerung, mehr Lebensfreude, Gewinnung und Bindung von Mitarbeitenden, frühzeitige Krisenintervention, verbessertes Betriebsklima, Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, Mitarbeiterzufriedenheit, Erhalt des Know-Hows, Persönlichkeitsentwicklung, Motivation

Agenda

02.09.2020

20.11.2019
08:30 Uhr - 09:00 Uhr - Einlass


09:00 Uhr - 09:30 Uhr - Seminarteil 1
Vorstellungsrunde und Organisatorisches

09:30 Uhr - 10:30 Uhr - Seminarteil 2
Einführung in das Thema „Resilienz“

10:30 Uhr - 10:45 Uhr - Kurzepause


10:45 Uhr - 11:30 Uhr - Seminarteil 3
Die Säulen der Resilienz als Schutzfaktoren

11:30 Uhr - 12:30 Uhr - Seminarteil 4
Einflüsse auf meinen Energiehaushalt

12:30 Uhr - 13:30 Uhr - Mittagspause


13:30 Uhr - 14:45 Uhr - Seminarteil 5
Ressourcenarbeit

14:45 Uhr - 15:00 Uhr - Kaffeepause


15:00 Uhr - 16:00 Uhr - Seminarteil 6
Unterbrechung der negativen Reiz-Reaktions-Kette

16:00 Uhr - 16:30 Uhr - Seminarteil 7
Die Kunst der kleinen Pausen

16:30 Uhr - 17:00 Uhr - Seminarteil 8
Abschlussrunde

17:00 Uhr - 17:00 Uhr - Ende
Ende 1. Seminartag


21.11.2019
09:00 Uhr - 09:30 Uhr - Seminarteil 1
Kurzer Rückblick auf den Vortag

09:30 Uhr - 10:30 Uhr - Seminarteil 2
Die Inneren und Äußeren Antreiber

10:30 Uhr - 10:45 Uhr - Kurzepause


10:45 Uhr - 11:15 Uhr - Seminarteil 3
Glaubenssätze prüfen

11:15 Uhr - 11:45 Uhr - Seminarteil 4
Druck erfahren/Druck ausüben

11:45 Uhr - 12:30 Uhr - Seminarteil 5
Bedürfnisse und Selbstfürsorge

12:30 Uhr - 13:30 Uhr - Mittagspause


13:30 Uhr - 14:45 Uhr - Seminarteil 6
Rollenklarheit

14:45 Uhr - 15:00 Uhr - Kaffeepause


15:00 Uhr - 16:00 Uhr - Seminarteil 7
Umgang mit Grenzen

16:00 Uhr - 16:30 Uhr - Seminarteil 8
Wertschätzung praktizieren

16:30 Uhr - 17:00 Uhr - Seminarteil 9
Abschlussrunde

17:00 Uhr - 17:00 Uhr - Ende
Seminarende

Methoden

Kurzvorträge, Einzel- und Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele

Zielgruppe

Unternehmer und Führungskräfte, Geschäftsführer, Personaleitung, HR, Personal-Sachbearbeiter*innen, QM Management, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Mitarbeiter

Kursgebühren
1198,00 € zzgl. MwSt. Frühbucher
1398,00 € zzgl. MwSt. Seminarpreis

Dozent

Veranstalter
IpU Seminar-Zentrum
Siemensstraße 18
63755 Alzenau
06023 9431731
info@i-p-u.de