Veranstaltungen

Agil Führen als Schlüssel zum Unternehmenserfolg – Unternehmerische Ziele mit OKR erfolgreich festlegen und umsetzen

Agil Führen als Schlüssel zum Unternehmenserfolg – Unternehmerische Ziele mit OKR erfolgreich festlegen und umsetzen ist die Herausforderung der Zukunft. Die zunehmende Digitalisierung führt zu einem immer stärkeren Wettbewerb und zu einer Beschleunigung der Entscheidungsfindung. Es reicht heute nicht mehr aus, nur einmal im Jahr ein Zielvereinbarungsgespräch zu führen und ein Jahr später zu schauen, ob die Ziele (oft KPI – Key Performance Indicators genannt) erreicht worden sind. Denn in diesen zwölf Monaten haben sich die Anforderungen des Marktes in vielen Fällen vollkommen verändert und andere Ziele wären viel wichtiger gewesen.
Dr. Holger Stein vermittelt in diesem Workshop, wie es mittelständischen Unternehmen gelingt, ein in sich abgestimmtes, klares und trotzdem einfaches Zielsystem für die Führungskräfte eines Unternehmens aufzustellen. Dieses Zielsystem ermöglicht mittels kürzerer Perioden eine hohe Flexibilität des Unternehmens.
Im Praxisteil des Workshops können die Teilnehmer an den eigenen Zielen für das Unternehmen arbeiten und die Grundlagen für eine erfolgreiche zukünftige Entwicklung des eigenen Geschäftsmodells entwickeln.

Inhalte

Nach einer Einführung in die zentralen Erkenntnisse der Digitalisierung für die Geschäftsmodelle von mittelständischen Unternehmen und vielen aktuellen Beispielen aus der Praxis, können die Teilnehmer ein modernes Zielsystem für ihr Unternehmen entwickeln und erste Schritte für die praktische Umsetzung planen. – Grundlagen der Digitalisierung und der so genannten VUCA-Welt – Bedeutung von Agilität für die Unternehmen – Agilität als Instrument situationsbezogen einsetzen – OKR (Objectives & Key Results) als zentraler Erfolgsfaktor führender Unternehmen – OKR selbst entwerfen und einsetzen

Ihr Nutzen

Der Workshop vermittelt praxisnah die zentralen Inhalte des Führungssystems OKR “Objectives & Key Results“: – Die Teilnehmer verstehen, warum neue und flexible Ansätze der Führung notwendig sind. – Sie werden erkennen, dass mittels OKR eine kurzfristige und variable Zielsetzung ermöglicht wird. – Durch die sehr hohe Transparenz von OKR werden überaus positive Ergebnisse der gemeinsamen Zusammenarbeit im Unternehmen erreichbar. – Die Mitarbeiter vereinbaren mit der Unternehmensführung und anderen zentralen Mitarbeitern eines Unternehmens eine Basis, um das Unternehmen gezielt weiterzuentwickeln und den Geschäftserfolg zu steigern. – Die Teilnehmer erarbeiten sich eine Grundlage für eine mögliche Einführung von OKR im eigenen Unternehmen.

Agenda

08:30 Uhr – 09:00 Uhr – Einlass & Eintreffen der Teilnehmer

09:00 Uhr – 10:30 Uhr – Seminarteil 1
Grundlagen der Digitalisierung und VUCA-Welt In einem Impulsvortrag gibt Dr. Stein einen Einblick über die derzeitige Entwicklung der Digitalisierung und die so genannte VUCA-Welt. Viele Beispiele aus der Unternehmenspraxis verdeutlichen die Bedeutung dieser Entwicklung.

10:30 Uhr – 10:45 Uhr – Kaffeepause

10:45 Uhr – 12:30 Uhr – Seminarteil 2
Auswirkungen auf die Ziele eines Unternehmens und die Führung von Mitarbeitern – die Grundlagen von Objectives & Key Results (OKR) Diese veränderte Markt- und Wettbewerbssituation macht neue Systeme für die Festlegung von Unternehmens- und Mitarbeiterzielen notwendig. Die Mitarbeiter selbst müssen in der VUCA-Welt anders geführt werden und sich stärker einbringen. Viele überaus erfolgreiche Unternehmen wenden aus diesem Grund OKR als Führungsansatz an.

12:30 Uhr – 13:30 Uhr – Mittagspause

13:30 Uhr – 15:00 Uhr – Seminarteil 3
Die Umsetzung von OKR wird behandelt und die Teilnehmer entwickeln erste OKR für das eigene Unternehmen bzw. für ihren Verantwortungsbereich. Bei der Formulierung von OKR sind einige wenige aber zentrale Aspekte zu beachten. Diese Aspekte werden den Teilnehmern vermittelt. Danach können alle Teilnehmer an ersten OKR für sich selbst und für das eigene Unternehmen arbeiten. Es wird deutlich, welche hohe Transparenz und welche positiven Effekte mit OKR verbunden sind.

15:00 Uhr – 15:15 Uhr – Kaffeepause

15:15 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarteil 4
Wrap-Up: Die Teilnehmer stellen ihre ersten selbst entwickelten OKR vor und erhalten Feedback von Seiten der anderen Teilnehmer. Die Grundlage für eine erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens ist gelegt.

Methoden

Mix aus Vortrag und aktiver Arbeit

Zielgruppe

Geschäftsführung und Führungskräfte mittelständischer Unternehmen.

Teilnahmegebühr

599,00 € zzgl. MwSt. Frühbucherpreis
699,00 € zzgl. MwSt. Seminarpreis

Dozent

Agil Führen als Schlüssel zum Unternehmenserfolg – Unternehmerische Ziele mit OKR erfolgreich festlegen und umsetzen

Agil Führen als Schlüssel zum Unternehmenserfolg – Unternehmerische Ziele mit OKR erfolgreich festlegen und umsetzen ist die Herausforderung der Zukunft. Die zunehmende Digitalisierung führt zu einem immer stärkeren Wettbewerb und zu einer Beschleunigung der Entscheidungsfindung. Es reicht heute nicht mehr aus, nur einmal im Jahr ein Zielvereinbarungsgespräch zu führen und ein Jahr später zu schauen, ob die Ziele (oft KPI – Key Performance Indicators genannt) erreicht worden sind. Denn in diesen zwölf Monaten haben sich die Anforderungen des Marktes in vielen Fällen vollkommen verändert und andere Ziele wären viel wichtiger gewesen.
Dr. Holger Stein vermittelt in diesem Workshop, wie es mittelständischen Unternehmen gelingt, ein in sich abgestimmtes, klares und trotzdem einfaches Zielsystem für die Führungskräfte eines Unternehmens aufzustellen. Dieses Zielsystem ermöglicht mittels kürzerer Perioden eine hohe Flexibilität des Unternehmens.
Im Praxisteil des Workshops können die Teilnehmer an den eigenen Zielen für das Unternehmen arbeiten und die Grundlagen für eine erfolgreiche zukünftige Entwicklung des eigenen Geschäftsmodells entwickeln.

Inhalte

Nach einer Einführung in die zentralen Erkenntnisse der Digitalisierung für die Geschäftsmodelle von mittelständischen Unternehmen und vielen aktuellen Beispielen aus der Praxis, können die Teilnehmer ein modernes Zielsystem für ihr Unternehmen entwickeln und erste Schritte für die praktische Umsetzung planen. – Grundlagen der Digitalisierung und der so genannten VUCA-Welt – Bedeutung von Agilität für die Unternehmen – Agilität als Instrument situationsbezogen einsetzen – OKR (Objectives & Key Results) als zentraler Erfolgsfaktor führender Unternehmen – OKR selbst entwerfen und einsetzen

Ihr Nutzen

Der Workshop vermittelt praxisnah die zentralen Inhalte des Führungssystems OKR “Objectives & Key Results“: – Die Teilnehmer verstehen, warum neue und flexible Ansätze der Führung notwendig sind. – Sie werden erkennen, dass mittels OKR eine kurzfristige und variable Zielsetzung ermöglicht wird. – Durch die sehr hohe Transparenz von OKR werden überaus positive Ergebnisse der gemeinsamen Zusammenarbeit im Unternehmen erreichbar. – Die Mitarbeiter vereinbaren mit der Unternehmensführung und anderen zentralen Mitarbeitern eines Unternehmens eine Basis, um das Unternehmen gezielt weiterzuentwickeln und den Geschäftserfolg zu steigern. – Die Teilnehmer erarbeiten sich eine Grundlage für eine mögliche Einführung von OKR im eigenen Unternehmen.

Agenda

08:30 Uhr – 09:00 Uhr – Einlass & Eintreffen der Teilnehmer

09:00 Uhr – 10:30 Uhr – Seminarteil 1
Grundlagen der Digitalisierung und VUCA-Welt In einem Impulsvortrag gibt Dr. Stein einen Einblick über die derzeitige Entwicklung der Digitalisierung und die so genannte VUCA-Welt. Viele Beispiele aus der Unternehmenspraxis verdeutlichen die Bedeutung dieser Entwicklung.

10:30 Uhr – 10:45 Uhr – Kaffeepause

10:45 Uhr – 12:30 Uhr – Seminarteil 2
Auswirkungen auf die Ziele eines Unternehmens und die Führung von Mitarbeitern – die Grundlagen von Objectives & Key Results (OKR) Diese veränderte Markt- und Wettbewerbssituation macht neue Systeme für die Festlegung von Unternehmens- und Mitarbeiterzielen notwendig. Die Mitarbeiter selbst müssen in der VUCA-Welt anders geführt werden und sich stärker einbringen. Viele überaus erfolgreiche Unternehmen wenden aus diesem Grund OKR als Führungsansatz an.

12:30 Uhr – 13:30 Uhr – Mittagspause

13:30 Uhr – 15:00 Uhr – Seminarteil 3
Die Umsetzung von OKR wird behandelt und die Teilnehmer entwickeln erste OKR für das eigene Unternehmen bzw. für ihren Verantwortungsbereich. Bei der Formulierung von OKR sind einige wenige aber zentrale Aspekte zu beachten. Diese Aspekte werden den Teilnehmern vermittelt. Danach können alle Teilnehmer an ersten OKR für sich selbst und für das eigene Unternehmen arbeiten. Es wird deutlich, welche hohe Transparenz und welche positiven Effekte mit OKR verbunden sind.

15:00 Uhr – 15:15 Uhr – Kaffeepause

15:15 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarteil 4
Wrap-Up: Die Teilnehmer stellen ihre ersten selbst entwickelten OKR vor und erhalten Feedback von Seiten der anderen Teilnehmer. Die Grundlage für eine erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens ist gelegt.

Methoden

Mix aus Vortrag und aktiver Arbeit

Zielgruppe

Geschäftsführung und Führungskräfte mittelständischer Unternehmen.

Teilnahmegebühr

599,00 € zzgl. MwSt. Frühbucherpreis
699,00 € zzgl. MwSt. Seminarpreis

Dozent

Agil Führen als Schlüssel zum Unternehmenserfolg – Unternehmerische Ziele mit OKR erfolgreich festlegen und umsetzen

Agil Führen als Schlüssel zum Unternehmenserfolg – Unternehmerische Ziele mit OKR erfolgreich festlegen und umsetzen ist die Herausforderung der Zukunft. Die zunehmende Digitalisierung führt zu einem immer stärkeren Wettbewerb und zu einer Beschleunigung der Entscheidungsfindung. Es reicht heute nicht mehr aus, nur einmal im Jahr ein Zielvereinbarungsgespräch zu führen und ein Jahr später zu schauen, ob die Ziele (oft KPI – Key Performance Indicators genannt) erreicht worden sind. Denn in diesen zwölf Monaten haben sich die Anforderungen des Marktes in vielen Fällen vollkommen verändert und andere Ziele wären viel wichtiger gewesen.
Dr. Holger Stein vermittelt in diesem Workshop, wie es mittelständischen Unternehmen gelingt, ein in sich abgestimmtes, klares und trotzdem einfaches Zielsystem für die Führungskräfte eines Unternehmens aufzustellen. Dieses Zielsystem ermöglicht mittels kürzerer Perioden eine hohe Flexibilität des Unternehmens.
Im Praxisteil des Workshops können die Teilnehmer an den eigenen Zielen für das Unternehmen arbeiten und die Grundlagen für eine erfolgreiche zukünftige Entwicklung des eigenen Geschäftsmodells entwickeln.

Inhalte

Nach einer Einführung in die zentralen Erkenntnisse der Digitalisierung für die Geschäftsmodelle von mittelständischen Unternehmen und vielen aktuellen Beispielen aus der Praxis, können die Teilnehmer ein modernes Zielsystem für ihr Unternehmen entwickeln und erste Schritte für die praktische Umsetzung planen. – Grundlagen der Digitalisierung und der so genannten VUCA-Welt – Bedeutung von Agilität für die Unternehmen – Agilität als Instrument situationsbezogen einsetzen – OKR (Objectives & Key Results) als zentraler Erfolgsfaktor führender Unternehmen – OKR selbst entwerfen und einsetzen

Ihr Nutzen

Der Workshop vermittelt praxisnah die zentralen Inhalte des Führungssystems OKR “Objectives & Key Results“: – Die Teilnehmer verstehen, warum neue und flexible Ansätze der Führung notwendig sind. – Sie werden erkennen, dass mittels OKR eine kurzfristige und variable Zielsetzung ermöglicht wird. – Durch die sehr hohe Transparenz von OKR werden überaus positive Ergebnisse der gemeinsamen Zusammenarbeit im Unternehmen erreichbar. – Die Mitarbeiter vereinbaren mit der Unternehmensführung und anderen zentralen Mitarbeitern eines Unternehmens eine Basis, um das Unternehmen gezielt weiterzuentwickeln und den Geschäftserfolg zu steigern. – Die Teilnehmer erarbeiten sich eine Grundlage für eine mögliche Einführung von OKR im eigenen Unternehmen.

Agenda

08:30 Uhr – 09:00 Uhr – Einlass & Eintreffen der Teilnehmer

09:00 Uhr – 10:30 Uhr – Seminarteil 1
Grundlagen der Digitalisierung und VUCA-Welt In einem Impulsvortrag gibt Dr. Stein einen Einblick über die derzeitige Entwicklung der Digitalisierung und die so genannte VUCA-Welt. Viele Beispiele aus der Unternehmenspraxis verdeutlichen die Bedeutung dieser Entwicklung.

10:30 Uhr – 10:45 Uhr – Kaffeepause

10:45 Uhr – 12:30 Uhr – Seminarteil 2
Auswirkungen auf die Ziele eines Unternehmens und die Führung von Mitarbeitern – die Grundlagen von Objectives & Key Results (OKR) Diese veränderte Markt- und Wettbewerbssituation macht neue Systeme für die Festlegung von Unternehmens- und Mitarbeiterzielen notwendig. Die Mitarbeiter selbst müssen in der VUCA-Welt anders geführt werden und sich stärker einbringen. Viele überaus erfolgreiche Unternehmen wenden aus diesem Grund OKR als Führungsansatz an.

12:30 Uhr – 13:30 Uhr – Mittagspause

13:30 Uhr – 15:00 Uhr – Seminarteil 3
Die Umsetzung von OKR wird behandelt und die Teilnehmer entwickeln erste OKR für das eigene Unternehmen bzw. für ihren Verantwortungsbereich. Bei der Formulierung von OKR sind einige wenige aber zentrale Aspekte zu beachten. Diese Aspekte werden den Teilnehmern vermittelt. Danach können alle Teilnehmer an ersten OKR für sich selbst und für das eigene Unternehmen arbeiten. Es wird deutlich, welche hohe Transparenz und welche positiven Effekte mit OKR verbunden sind.

15:00 Uhr – 15:15 Uhr – Kaffeepause

15:15 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarteil 4
Wrap-Up: Die Teilnehmer stellen ihre ersten selbst entwickelten OKR vor und erhalten Feedback von Seiten der anderen Teilnehmer. Die Grundlage für eine erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens ist gelegt.

Methoden

Mix aus Vortrag und aktiver Arbeit

Zielgruppe

Geschäftsführung und Führungskräfte mittelständischer Unternehmen.

Teilnahmegebühr

599,00 € zzgl. MwSt. Frühbucherpreis
699,00 € zzgl. MwSt. Seminarpreis

Dozent

Werde zum Vertriebsperformer – Die 9 Stufen des erfolgreichen Verkaufs

Das 3 Tage-Trainingspaket für den Vertrieb.
In diesen 3 Tagen erfahren Sie, wie Sie ihr Business auf eine neue Ebene bringen.
Sie werden höhere Deckungsbeiträge und dauerhaft deutlich mehr Rendite erzielen.
90 % derer, die das Seminar gebucht haben, amortisieren bereits während der ersten 1 bis 2 Tage nach dem Seminar ihre Investition in die Weiterbildungs- und Optimierungsmaßnahme.
Dieses Vertriebspaket ist eine Mischung aus Training, Coaching, Mentoring, Live-Anwendung, Reflexion, Feedback, Gruppenübung nach einem seit Jahrzehnten erprobten und kontinuierlich weiterentwickelten modernen Konzept.
Am Ende des Seminars steht ein Audit:
Ich lade für jeden Teilnehmer einen potenziellen Kunden zum Abschluss-Verkaufsgespräch ein.
Der Teilnehmer erhält mein professionelles Feedback und das Qualitätszertifikat des IPU.
Anschließend feiern wir zusammen Erfolge.

Inhalte

9 Stufen des Verkaufs
Beziehungsaufbau und Akquise
Aktive Bedarfsweckung, wirkende Worte
Telefonakquise leichtgemacht: So öffnest Du jede Tür
Onlineakquise
Netzwerkakquise
Messeakquise
Empfehlungsakquise
Fragetechnik und Gesprächsleitfäden
Preisverhandlung B2C
Einwandbehandlung und Reklamation
Abschlusstechniken

Bei Bedarf wird der Schwerpunkt des Trainings vertieft, erweitert und angepasst, sodass größtmögliche Akzeptanz und Umsetzung erfolgen. Dabei wird immer auf die Umsetzbarkeit in der Praxis geachtet.

Ihr Nutzen

Schneller Beziehungsaufbau zum Kunden
Schneller Bedarfsklärung und Abschlusssichere Analyse
Weniger Einwände und mehr Abschlüsse
Mehr Spaß an der Arbeit

Agenda

Tag 1
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 1
9 Stufen des Verkaufs
Beziehungsaufbau und Akquise
Aktive Bedarfsweckung, wirkende Worte
Telefonakquise leichtgemacht: So öffnest Du jede Tür
Onlineakquise
Netzwerkakquise
Messeakquise
Empfehlungsakquise

Tag 2
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 2
Fragetechnik und Gesprächsleitfäden
Preisverhandlung B2C
Einwandbehandlung und Reklamation
Abschlusstechniken

Tag 3
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 3
Üben und Anwenden
Testverkauf mit Feedbackrunde
Zertifikatübergabe

Methoden

•Zuhören
•Üben
•Umsetzen
•Gruppenarbeit
•Arbeit mit Testkunden

Zielgruppe

Verkäufer, Vertriebler, Unternehmer, Führungskräfte, Key Account

Dozenttlemens Adam

I·p·U - Institut praxisorientierter Unternehmer - Hier lernen Unternehmer

I·p·U – Institut praxisorientierter Unternehmer – Hier lernen Unternehmer

Werde zum Vertriebsperformer – Die 9 Stufen des erfolgreichen Verkaufs

Das 3 Tage-Trainingspaket für den Vertrieb.
In diesen 3 Tagen erfahren Sie, wie Sie ihr Business auf eine neue Ebene bringen.
Sie werden höhere Deckungsbeiträge und dauerhaft deutlich mehr Rendite erzielen.
90 % derer, die das Seminar gebucht haben, amortisieren bereits während der ersten 1 bis 2 Tage nach dem Seminar ihre Investition in die Weiterbildungs- und Optimierungsmaßnahme.
Dieses Vertriebspaket ist eine Mischung aus Training, Coaching, Mentoring, Live-Anwendung, Reflexion, Feedback, Gruppenübung nach einem seit Jahrzehnten erprobten und kontinuierlich weiterentwickelten modernen Konzept.
Am Ende des Seminars steht ein Audit:
Ich lade für jeden Teilnehmer einen potenziellen Kunden zum Abschluss-Verkaufsgespräch ein.
Der Teilnehmer erhält mein professionelles Feedback und das Qualitätszertifikat des IPU.
Anschließend feiern wir zusammen Erfolge.

Inhalte

9 Stufen des Verkaufs
Beziehungsaufbau und Akquise
Aktive Bedarfsweckung, wirkende Worte
Telefonakquise leichtgemacht: So öffnest Du jede Tür
Onlineakquise
Netzwerkakquise
Messeakquise
Empfehlungsakquise
Fragetechnik und Gesprächsleitfäden
Preisverhandlung B2C
Einwandbehandlung und Reklamation
Abschlusstechniken

Bei Bedarf wird der Schwerpunkt des Trainings vertieft, erweitert und angepasst, sodass größtmögliche Akzeptanz und Umsetzung erfolgen. Dabei wird immer auf die Umsetzbarkeit in der Praxis geachtet.

Ihr Nutzen

Schneller Beziehungsaufbau zum Kunden
Schneller Bedarfsklärung und Abschlusssichere Analyse
Weniger Einwände und mehr Abschlüsse
Mehr Spaß an der Arbeit

Agenda

Tag 1
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 1
9 Stufen des Verkaufs
Beziehungsaufbau und Akquise
Aktive Bedarfsweckung, wirkende Worte
Telefonakquise leichtgemacht: So öffnest Du jede Tür
Onlineakquise
Netzwerkakquise
Messeakquise
Empfehlungsakquise

Tag 2
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 2
Fragetechnik und Gesprächsleitfäden
Preisverhandlung B2C
Einwandbehandlung und Reklamation
Abschlusstechniken

Tag 3
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 3
Üben und Anwenden
Testverkauf mit Feedbackrunde
Zertifikatübergabe

Methoden

•Zuhören
•Üben
•Umsetzen
•Gruppenarbeit
•Arbeit mit Testkunden

Zielgruppe

Verkäufer, Vertriebler, Unternehmer, Führungskräfte, Key Account

Dozenttlemens Adam

I·p·U - Institut praxisorientierter Unternehmer - Hier lernen Unternehmer

I·p·U – Institut praxisorientierter Unternehmer – Hier lernen Unternehmer

Werde zum Vertriebsperformer – Die 9 Stufen des erfolgreichen Verkaufs

Das 3 Tage-Trainingspaket für den Vertrieb.
In diesen 3 Tagen erfahren Sie, wie Sie ihr Business auf eine neue Ebene bringen.
Sie werden höhere Deckungsbeiträge und dauerhaft deutlich mehr Rendite erzielen.
90 % derer, die das Seminar gebucht haben, amortisieren bereits während der ersten 1 bis 2 Tage nach dem Seminar ihre Investition in die Weiterbildungs- und Optimierungsmaßnahme.
Dieses Vertriebspaket ist eine Mischung aus Training, Coaching, Mentoring, Live-Anwendung, Reflexion, Feedback, Gruppenübung nach einem seit Jahrzehnten erprobten und kontinuierlich weiterentwickelten modernen Konzept.
Am Ende des Seminars steht ein Audit:
Ich lade für jeden Teilnehmer einen potenziellen Kunden zum Abschluss-Verkaufsgespräch ein.
Der Teilnehmer erhält mein professionelles Feedback und das Qualitätszertifikat des IPU.
Anschließend feiern wir zusammen Erfolge.

Inhalte

9 Stufen des Verkaufs
Beziehungsaufbau und Akquise
Aktive Bedarfsweckung, wirkende Worte
Telefonakquise leichtgemacht: So öffnest Du jede Tür
Onlineakquise
Netzwerkakquise
Messeakquise
Empfehlungsakquise
Fragetechnik und Gesprächsleitfäden
Preisverhandlung B2C
Einwandbehandlung und Reklamation
Abschlusstechniken

Bei Bedarf wird der Schwerpunkt des Trainings vertieft, erweitert und angepasst, sodass größtmögliche Akzeptanz und Umsetzung erfolgen. Dabei wird immer auf die Umsetzbarkeit in der Praxis geachtet.

Ihr Nutzen

Schneller Beziehungsaufbau zum Kunden
Schneller Bedarfsklärung und Abschlusssichere Analyse
Weniger Einwände und mehr Abschlüsse
Mehr Spaß an der Arbeit

Agenda

Tag 1
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 1
9 Stufen des Verkaufs
Beziehungsaufbau und Akquise
Aktive Bedarfsweckung, wirkende Worte
Telefonakquise leichtgemacht: So öffnest Du jede Tür
Onlineakquise
Netzwerkakquise
Messeakquise
Empfehlungsakquise

Tag 2
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 2
Fragetechnik und Gesprächsleitfäden
Preisverhandlung B2C
Einwandbehandlung und Reklamation
Abschlusstechniken

Tag 3
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 3
Üben und Anwenden
Testverkauf mit Feedbackrunde
Zertifikatübergabe

Methoden

•Zuhören
•Üben
•Umsetzen
•Gruppenarbeit
•Arbeit mit Testkunden

Zielgruppe

Verkäufer, Vertriebler, Unternehmer, Führungskräfte, Key Account

Dozenttlemens Adam

I·p·U - Institut praxisorientierter Unternehmer - Hier lernen Unternehmer

I·p·U – Institut praxisorientierter Unternehmer – Hier lernen Unternehmer

Werde zum Vertriebsperformer – Die 9 Stufen des erfolgreichen Verkaufs

Das 3 Tage-Trainingspaket für den Vertrieb.
In diesen 3 Tagen erfahren Sie, wie Sie ihr Business auf eine neue Ebene bringen.
Sie werden höhere Deckungsbeiträge und dauerhaft deutlich mehr Rendite erzielen.
90 % derer, die das Seminar gebucht haben, amortisieren bereits während der ersten 1 bis 2 Tage nach dem Seminar ihre Investition in die Weiterbildungs- und Optimierungsmaßnahme.
Dieses Vertriebspaket ist eine Mischung aus Training, Coaching, Mentoring, Live-Anwendung, Reflexion, Feedback, Gruppenübung nach einem seit Jahrzehnten erprobten und kontinuierlich weiterentwickelten modernen Konzept.
Am Ende des Seminars steht ein Audit:
Ich lade für jeden Teilnehmer einen potenziellen Kunden zum Abschluss-Verkaufsgespräch ein.
Der Teilnehmer erhält mein professionelles Feedback und das Qualitätszertifikat des IPU.
Anschließend feiern wir zusammen Erfolge.

Inhalte

9 Stufen des Verkaufs
Beziehungsaufbau und Akquise
Aktive Bedarfsweckung, wirkende Worte
Telefonakquise leichtgemacht: So öffnest Du jede Tür
Onlineakquise
Netzwerkakquise
Messeakquise
Empfehlungsakquise
Fragetechnik und Gesprächsleitfäden
Preisverhandlung B2C
Einwandbehandlung und Reklamation
Abschlusstechniken

Bei Bedarf wird der Schwerpunkt des Trainings vertieft, erweitert und angepasst, sodass größtmögliche Akzeptanz und Umsetzung erfolgen. Dabei wird immer auf die Umsetzbarkeit in der Praxis geachtet.

Ihr Nutzen

Schneller Beziehungsaufbau zum Kunden
Schneller Bedarfsklärung und Abschlusssichere Analyse
Weniger Einwände und mehr Abschlüsse
Mehr Spaß an der Arbeit

Agenda

Tag 1
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 1
9 Stufen des Verkaufs
Beziehungsaufbau und Akquise
Aktive Bedarfsweckung, wirkende Worte
Telefonakquise leichtgemacht: So öffnest Du jede Tür
Onlineakquise
Netzwerkakquise
Messeakquise
Empfehlungsakquise

Tag 2
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 2
Fragetechnik und Gesprächsleitfäden
Preisverhandlung B2C
Einwandbehandlung und Reklamation
Abschlusstechniken

Tag 3
09:00 Uhr – 17:00 Uhr – Seminarablauf Tag 3
Üben und Anwenden
Testverkauf mit Feedbackrunde
Zertifikatübergabe

Methoden

•Zuhören
•Üben
•Umsetzen
•Gruppenarbeit
•Arbeit mit Testkunden

Zielgruppe

Verkäufer, Vertriebler, Unternehmer, Führungskräfte, Key Account

Dozenttlemens Adam

I·p·U - Institut praxisorientierter Unternehmer - Hier lernen Unternehmer

I·p·U – Institut praxisorientierter Unternehmer – Hier lernen Unternehmer